Skip to content

BR Preineder in Mitten der "living plants"

Rosengartenfest in Pitten

23. Juni 2019

Am 22. Juni 2019 wurde im herrlichen Ambiente des barocken Pfarrhofs Pitten, dem zweitgrößten Rosarium in Niederösterreich mit über 2.600 Rosenstöcken das alljährliche Rosengartenfest gefeiert.

Anlässlich der 1150-Jahr-Feier der Marktgemeinde Pitten wurde die Kordesrose „Peretcunda ad putinnu®“ getauft. Erinnern soll sie an die erste urkundliche Erwähnung Pittens in einer Schenkungsurkunde der Nonne Peretcunda. Die Rosenpatenschaft übernahm Stefanie de Castelbajac. Der Verein Rosengarten hatte ein stimmungsvolles Rahmenprogramm zum Sehen und Hören auf die Beine gestellt. Bundesrat Martin Preineder vertrat LH Mikl-Leitner und gratulierte zu der blühenden und duftenden Initative in Pitten.

Die Franz Schubert Regional-Musikschule musizierte und Gärtnermeister Franz Gabesam hielt einen interessanten Vortrag. Außerdem konnten Werke von Malern in Augenschein genommen werden. "living plants - bewegte Pflanzengeschichten" waren ebenfalls zu sehen.

www.rosengarten-pitten.at

Scroll To Top