Martin Preineder als Graf Henri Chambord bei den Dreharbeiten

Dreharbeiten in Frohsdorf – auf den Spuren der Bourbonen

21. Juni 2021

Bundesrat Martin Preineder spielt Graf Henri Chambord.

In den letzten Tagen fanden Dreharbeiten rund um das Schloss Frohsdorf und dem Lilienhof in Frohsdorf statt. Regisseur Alexander Frohner und Autor Günter Fuhrmann drehen eine Dokumentation für ORF III rund um die Bourbonen.

Viele Laiendarsteller aus dem Ort sind in historische Rollen geschlüpft und haben im Schloss und rund um den Lilienhof, vor allem im alten Reitstall gedreht.

Martin Preineder spielt beispielsweise Graf Henri Chambord und die Landjugend seine Dienerschaft.

Der historische Berater für diese Dokumentation betont zudem von der Bedeutung des Schlosses Frohsdorf als Zeuge europäischer Geschichte.

Graf Henri Chambord lebte hier, mit seiner Tante Herzogin Marie Therese Angouleme, Marie Antoinettes Tochter. Er wurde von den Legitimisten als Französischer König ausgerufen. Bis heute zeugen die Bourbonenlilie, der Friedhof und die Schule Sta. Christiana von dieser Zeit.

„Schloss Frohsdorf war in den französischen Zeitungen des 19. Jahrhunderts omnipräsent und wurde Klein Versailles genannt. Der Adel Frankreichs kam hierher, um dem König zu dienen.“

Die daraus entstehende Dokumentation wird Teil einer 4-teiligen Historien-Serie auf ORF III im Herbst sein.

Aktuell bekannter Sendetermin: 14.09.2021 - 20.15 - ORF III

Bild: Elisabeth Picard