Skip to content

Bundesrat im Bundesland

16. September 2019

Am 16. September 2019 stand unter dem Motto "Bundesrat im Bundesland" die Fahrt der Bundesratsmitglieder des österreichischen Parlaments auf dem Programm.

Mit „Bundesrat im Bundesland“ geht die Länderkammer in die Bundesländer hinaus, um sich vor Ort anzusehen, welche Fortschritte der ländliche Raum gemacht hat.

Dieser Tag führte die BR-Mitglieder nach Niederösterreich.
Zuerst stand der Besuch des Europa-Forums in Stift Göttweig auf dem Programm, hier wurden die Gespräche zum Thema "Europäische Angelegenheiten" mit Präsidenten des Bundesrats Karl Bader, Präsident des Europaforums LR Martin Eichtinger und Abt Columban Luser geführt.

Als nächster Besuchspunkt stand eine Führung in der neu eröffneten Landesgalerie in Krems am Programm. Danach wurde in den nahe gelegenen Campus Krems gewechselt. Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister stellte mit dem Rektor der Donau-Uni Friedrich Faulhammer und Vizerektor Thomas Ratka diese einzigartige innovations- und motivationsfördernde Lern- und Forschungsumgebung vor.

Den Abschluss des Tages bildete der Besuch der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften.

Fotos: Bundesrat & Walter Skokanitsch Fotografie

Scroll To Top