Skip to content

BR Martin Preineder mit dem EU-Kandidaten Alexander Bernhuber und Manuel Zusag

Bauernbundkandidat besucht Betriebe in Niederösterreich

29. April 2019

Seine Niederösterreich-Tour führte den Spitzenkandidaten des NÖ Bauernbundes, Alexander Bernhuber, auch in den Bezirk Wiener Neustadt.

Begleitet von Bundesrat Martin Preineder besuchte der Junglandwirt, der 2012 den elterlichen Betrieb übernommen hat, drei landwirtschaftliche Unternehmen. Die Brauerei von Manuel Zusag in Lichtenwörth machte den Anfang, gefolgt vom Pferdeeinstell-Betrieb von Jasmin Halling in Katzelsdorf. Zum Abschluss stand die Besichtigung des Biohofes Puchegger in Hochwolkersdorf auf dem Programm.

Der gebürtige Kilber, der sich seit 2015 aktiv in der Politik engagiert und seit August 2016 als Delegierter für den Rat der Europäischen Junglandwirte Europaluft schnuppert, möchte am 26. Mai als Stimme für die Jugend und den ländlichen Raum antreten. Er kennt die Herausforderungen auf EU Ebene, die derzeit mit dem BREXIT, dem GAP 2020+, den Pflanzenschutzmittelzulassungen, Artenschutzregelungen, etc. so groß wie nie zuvor sind.

Bernhuber: "Die angesprochenen Herausforderungen sind mir als Betriebsinhaber nicht fremd und ich möchte mich gerne zukünftig auf EU Ebene für mehr Niederösterreich in Europa einsetzen."

BR Martin Preineder: "Wir brauchen junge, engagierte Politiker, die über ein profundes Fachwissen verfügen und dieses auch entsprechend vertreten können. Mit Alexander Bernhuber haben wir einen hervorragenden Kandidaten für die EU Wahl gefunden."

Scroll To Top