NEWSLETTER

Übersicht

November/Dezember 2003 - Ortsparteitage im Bezirk Wr. Neustadt

Nach einem erfolgreichen Jahr hielt die ÖVP ihre Ortsparteitage ab

Meist im November  wurden in den Gemeinden des Bezirkes die Ortsparteitage abgehalten.
Ein Grund, um allen Funktionären für den enormen Einsatz im letzten Jahr zu danken, der mit zwei hervorragenden Wahlergebnissen belohnt wurde.
Ich persönlich war bei einigen Parteitagen anwesend und freue mich über die hohe Motivation der Mitarbeiter in den Gemeinden, die eine sehr wichtige Vorausetzung für weiter gute und erfolgreiche Arbeit ist.

Viel Freude und Erfolg für die bleibenden und neuen Funktionäre

Martin Preineder
Abgeordneter zum Nationalrat

 zur druckfähigen Version des Fotos     Wahlen im Jahr 2002/2003:

Martin Preineder wurde am 17. Dezember 2002 als Bundesrat angelobt. Nach dem hervorragenden Abschneiden der ÖVP bei der Landtagswahl in Niederösterreich (30. März 2003) wechselt Martin Preineder am 29.April 2003 in den Nationalrat.   Nationalratswahl am 24. November 2003
Die ÖVP konnte 27 Mandate dazugewinnen und hält nunmehr bei 79 Mandaten, die SPÖ bei 65 (+4), die Grünen bei 17 (+3), die FPÖ verliert 34 Mandate und hält nunmehr bei 18 Mandaten. Im Bezirk gibt es erstmals 2 VP-Nationalräte: Hans Rädler und Martin Preineder

Landtagswahl am 30. März 2003: 
Die ÖVP erreicht mit 53,29 % die absolute Mehrheit in Niederösterreich, der Landbezirk Wr. Neustadt liegt mit 54,10 % sogar über dem Landesergebnis! Franz Rennhofer zieht mit 2363 Stimmen neben Mag. Klaus Schneeberger in den Landtag ein.

 

homepage von NR Martin Preineder

homepage der ÖVP Niederösterreich